Wir besuchen das Erdbeer-Cafe am See

Unser heutiger Sonntagsausflug ging nach Ronnenberg, genauer gesagt in den Ortsteil Ihme-Roloven.
Hier gibt es nämlich ein sehr schönes Fleckchen Erde, wo man unter freiem Himmel leckeren Erdbeerkuchen genießen kann:

Das Erdbeer-Cafe am See

 
Der Parkplatz befindet sich direkt an der Ihmer Landstraße. Hier kann man leckere Erdbeeren kaufen oder aber sich per Shuttle ( Bus oder Traktor mit Anhänger) zu einem der Selbstpflückfelder fahren lassen.

Das Erdbeer-Cafe am See kann nicht direkt mit dem Auto erreicht werden. Man muss ca. 200 Meter zu Fuß gehen. Der Weg ist nicht gepflastert, so dass er nur bedingt kinderwagenfreundlich oder rollstuhlfahrerfreundlich ist.

Was gibt es im Erdbeer-Cafe am See alles zu essen und zu trinken?

Gleich vorweg, die Auswahl hier ist nicht sehr groß aber es gibt für jeden Erdbeerfan etwas:

 

Erbeerkuchen ohne Sahne im Erdbeer-Cafe am See
Waffeltörtchen mit Vanilleeis und Erdbeerschorle im Erdbeer-Cafe am See

Es gibt sehr leckeren Erdbeerkuchen, auf Wunsch mit einer Portion Sahne

Waffeltörtchen mit Puderzucker, dies kann noch gefüllt werden mit einer Portion frischen Erdbeeren, 1 Kugel Vanilleeis und 1 Portion Sahne. Die Waffeln werden natürlich ganz frisch zubereitet.
Zu trinken gibt es Kaffee, Tee, Erdbeermilch, Erdbeerschorle und Mineralwasser.
Erdbeerkuchen mit Sahne im Erdbeer-Cafe am See
Es handelt sich um ein Selbstbedienungscafe.
Es gibt einige Tische die direkt am See stehen aber auch viele Sitzgelegenheiten ohne Seeblick. Unter Bäumen kann man hier in einer sehr idyllischen und fast schon romantischen Lage seinen Kaffee mit Kuchen oder Eis genießen.
Hier kann man gemütlich sitzen.
Es gibt sehr schöne romantische und idyllische Ecken im Erdbeer-Cafe am See.
Auch für größere Personengruppen ist hier Platz
Die Lage und die Atmosphäre haben wirklich etwas besonderes.
Für Kinder gibt es einen Spielplatz der besonderen Art. Es steht eine Hüpfburg bzw ein Kletterturm aus Strohballen zur Verfügung und ein großer alter Baumstamm zum klettern und entdecken. Außerdem gibt es Kinderschminken und die Gelegenheit etwas zu Malen.

Das Cafe ist täglich von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr aber nur in der Erdbeerzeit, also Mitte/Ende Mai bis Anfang Juli, geöffnet.
Wir haben für alles, inklusive Trinkgeld, 20 Euro bezahlt. Ein Stückchen Kuchen kostet allein schon 3 Euro.
Wir haben dort einen schönen Nachmittag verbracht und haben leckeren Kuchen gegessen.
Ein sehr schönes Ausflugsziel in einer besonderen Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.